Schlagwort-Archive: Religionspolitik

Chinas Religionspolitik im Wandel

In China sind offiziell fünf Religionen anerkannt: Buddhismus, Daoismus, Islam, Katholizismus, Protestantismus. Alles andere gilt als „Aberglauben“ oder Häresie. Alle Kultstätten und das gesamte kirchliche Personal müssen amtlich „registriert“ sein. Jedoch haben sich bei allen fünf Religionen Gruppen gebildet, welche sich der Kontrolle und Bevormundung durch den Staat entziehen.

Weiterlesen