Archiv der Kategorie: Politik

Ethik für Chinas Wirtschaft?

Zurück in Beijing. Die Baustelle neben meinem Hotel wächst in nur ein Paar Tagen um zwei Etagen: Die Arbeiter arbeiten Tag und Nacht, selbst am chinesischen Feiertag wird gehämmert und Zement gerührt. China erlebte in den letzten Jahrzehnten einen beispiellosen Wirtschaftsaufschwung. Immer mehr Menschen im Reich der Mitte wollen ihren Teil am Kuchen und fordern zugleich Grundrechte ein. Breiten Wohlstand kann Chinas Führung noch nicht garantieren; eines hat sie aber verstanden: Prinzipien wie Teilhabe und ethische Prinzipien in der Wirtschaft können „nützlich“ sein. Weiterlesen

Der König verneigt sich: Herta Müllers Trumpf

„Warum kommt in Ihren Texten so oft der König und so selten der Diktator vor?“, wird sie häufig gefragt. „Das Wort König klingt weich.“ Herta Müller blickt ins Publikum. Ihre dunkel umrandeten Augen stechen aus dem weißen Gesicht hervor, das von einem markanten Pagenschnitt umrahmt wird. Müller steht auf der Bühne, inmitten der Ruinen des Forum Romanum, über ihr der Sternenhimmel. Ihre Stimme ist fragil und stark zugleich: „Und oft werde ich gefragt, warum in meinen Texten so oft der Frisör vorkommt. Der Frisör misst die Haare, und die Haare messen das Leben. Der Frisör, das Haar und der König fanden zusammen, lange bevor ich den Diktator kannte und bevor ich zu schreiben anfing.“ Weiterlesen